Samstag, 17. Dezember 2016

24 Days of Christmas Blogging

Heute öffnet sich Türchen Nr. 17 vom "24 Days of Christmas Blogging" Bloggeradventskalender auf meinem Blog und ihr habt die Möglichkeit Produkte von meiner Lieblingsmarke zu gewinnen.

Auf dem Blog habe ich schon einmal erwähnt, dass mich meine Freundin Julia vor einigen Jahren mit der Marke "Rituals Cosmetics" bekannt machte. Seitdem bin ich der Marke verfallen und habe eine kleine aber feine Produktauswahl im Badezimmer stehen. Da man ja bekanntlich zu Weihnachten Dinge verschenkt, die man selber haben möchte und selber mag, 

Deshalb gibt es heute etwas von meiner Lieblingsmarke zu gewinnen. Was es genau zu gewinnen gibt:

Aus der limitierten Winter-Edition "The Ritual of Light" gibt es einen Duschschaum, Körpercreme und ein Körperpeeling mit dem Geschmack von süßer Orange und Zimt zu gewinnen. 
Das Ritual wird wie folgt beschrieben: 

"Ein Ritual, dass die Seele beruhigt und Harmonie verbreitet. Wie Licht, das Mitgefühl, Güte und Liebe ausstrahlt. Ein Ritual der Reflexion, das verdeutlicht, wieviel Sie anderen bedeuten und das Ihnen dabei hilft, Ihr Licht hinaus in die Welt zu tragen. Spenden Sie anderen Licht in Zeiten der Finsternis. Denn es ist das Licht, durch das was wir wachsen; sowohl physisch als auch geistig. Es ist Ihr Licht, das die Welt erhellt."

Das Gewinnspiel ist für meine Leser mit Wohnsitz in Deutschland.

Gestern öffnete sich bei Andrea das Türchen mit 3 Verlosungen. Morgen, am 4. Advent m, könnt ihr sowohl bei Clara als auch bei Sabrina etwas gewinnen.


Freitag, 16. Dezember 2016

Inspiration: Christmas Dinner Outfit

Bilder via Esprit 
Christmas Dinner Outfit. Der Dezember ist meiner Meinung nach der stressigste Monat des ganzen Jahres! Nicht nur das anstehende Weihnachts-Fest macht uns zu schaffen, sondern die ganzen Events, die damit zusammenhängen. Firmenweihnachtsfeier, Weihnachtsessen mit den Freunden, Besuch auf dem Weihnachtsmarkt, Weihnachtsgeschenk-Shopping. Und die Frage aller Fragen, die man sich dabei stellt: Was ziehe ich bloß an?

In den letzten Jahren habe ich festgestellt, dass ich es Outfit-technisch an Weihnachten sehr gemütlich mag. Früher konnte das Fest der Feste nicht chic genug sein, doch jetzt ziehe ich liebend gern einen Ugly-Christmas-Pulli an und bin zufrieden mit mir. Für das Weihnachtsessen mit meinen Mädels darf es dagegen schon etwas chicer sein. Mein Fokus liegt momentan verstärkt auf Röcken, wenn es um Outfits für eine Weihnachtsfeier geht. Ich habe online bei Esprit zwei Rock-Modelle gefunden, die mich direkt ansprachen. Ein schwarzer Midi-Tüllrock (wie hier), à la Carrie Bradeshow und ein Jacquard Minirock (wie hier) in Dunkelrot. Beides kann man sowohl chic als auch lässig kombinieren.

Den Tüllrock würde ich mit einem weißen Camisole (wie hier) und einer glitzernen Strickjacke (wie hier) bzw. Jäckchen kombinieren. Glitzer ist in diesem Monat einfach nicht wegzudenken, deswegen kann man alles damit kombinieren! Den Jacquard-Mini kombiniere ich auch mit einem weißen Camisole und nehme dazu einen schwarzen Blazer. Dazu noch tollen Schmuck und schon ist der Look vollständig.

Habt ihr schon Ideen, welches Outfit bei euch an Weihnachten getragen wird? Gehört ihr zu Team "Ugly-Christmas-Pullover" oder zu Team "Chic muss sein" an Weihnachten?

Bilder via Esprit

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Outfit: The printed Skirt for Fall

Printed Skirt. So langsam aber sicher sind wir alle im Herbst angekommen und holen unsere kuscheligen Kleider wieder aus den Schränken. Bevor es aber doch zu kalt wird, um die nackten Beinchen zu zeigen, möchte ich euch noch schnell diesen Look zeigen.

Ich war auf der Suche nach einem schönen Rock mit Blumenprint, den ich im Herbst und Winter mit tollen Boots, Strumphosen und einer Fellweste tragen kann. Dabei dachte ich direkt an Zara, weil ich dort schon im Sommer schöne Teile entdeckt hatte. Wie es aussieht, war ich da nicht die einzige. Zara hat es mal wieder geschafft, Kleidungsstücke rauszubringen, die gefühlt jede Fashionista in ihrem Besitz haben muss. Den Rock, den ich ursprünglich haben wollte, gibt es auch als Kleid und gefühlt ganz Instagram trägt dieses Kleid. Ich habe mich einfach daran satt gesehen und musste weitersuchen.

Wenn man nebenbei in einem großen Einkaufscenter arbeitet, entdeckt man in der Pause einige Stores, die man so sicherlich nicht entdecken würde, weil man immer in die gewohnten Stores stürmt. Ich entdeckte also in meiner Pause diesen Rock am Schaufenster und verliebte mich sofort in den Look! Am liebsten hätte ich das komplette Outfit der Puppe gekauft! Obwohl der Rock eher helle Herbsttöne enthält und ich eigentlich auf der Suche nach dunkleren Tönen war, musste ich ihn haben. Schon hatte ich einige Looks im Kopf, die ich zu umsetzen wusste. Eines dieser Looks könnt ihr nun sehen. Die Sandalen sind übrigens auch von Promod und sehr gemütlich! Schade nur, dass ich sie dieses Jahr nicht mehr so oft tragen werde. 

Während ich gerade diesen Post verfasse, überlege ich, mit welcher Strumpfhosenfarbe ich den Rock tragen kann. Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, trage ich nur schwarze Strumpfhosen, weil ich keine anderen in meinem Hautton finde. Die meisten braunen Strümpfe sind einfach nur zu hell für mich und sehen dabei schrecklich aus! Falls ihr also Tipps habt, wo man Nude-Strumpfhosen für dunkelhäutige Frauen her kriegt, sagt mir gerne bescheid.
Jacket - Mango
Camisole - Primark
Skirt - Promod
Sandals - Promod
Watch - Cluse
Jewellery - Konplott

Freitag, 14. Oktober 2016

Cravings: Crossover Rings

Crossover Rings. Machen wir uns nichts vor: Jeder von uns überlegt sich sicherlich, was er sich zu Weihnachten wünschen soll bzw. was er verschenken möchte. Ich gestehe euch was: Meine Wunschliste ist immer lang, damit ich eine gute Auswahl an Ideen habe, falls man mich nach meinen Wünschen fragt. Auch gehöre ich zu den Menschen, die sich selber was tolles gönnen! Es gibt bestimmte Dinge, die, wie ich finde, man sich einfach nicht schenken lassen kann und deshalb selber kaufen sollte. Erklären kann ich es euch leider nicht wirklich. Bestimmte Wünsche kannst nur du nachvollziehen und andere nicht.

Was wohl auf meiner Wunschliste steht? Noch nicht viel, das steht schon mal fest. Da ich verrückt nach Schmuck bin, wird schon ganz bald wieder ein tolles Schmuckstück bei mir einziehen. Meine Freundin hatte zum Geburtstag von ihrem Verlobten einen roségoldenen Ring von Michael Kors geschenkt bekommen. Ich bin absolut kein Michael Kors-Fan und war auch nie scharf auf die Taschen, wie manch andere Damen. Mich haben dafür die Uhren mehr angesprochen. Und jetzt auch noch die Ringe. Bei Christ.de habe ich dann das Modell von meiner Freundin (hier) gefunden und bin beim scrollen dann auf "meinen" Ring (hier) gestoßen. Ich mag eigentlich fast alle Ringe, die so überkreuzt sind und am liebsten in Roségold. Allerdings weiß ich noch nicht ganz, ob ich mich irgendwann an den Strasssteinen satt sehen könnte. Was mir noch an dem Ring gefällt, ist, dass der Michael Kors-Schriftzug nicht sofort sichtbar ist.

Wie sieht denn eure Weihnachts-Wunschliste aus, oder habt ihr noch gar nicht angefangen, eure Wünsche aufzuschreiben? Immerhin weiß ich schon, was ich dieses Jahr verschenken werde und ich kann es nicht abwarten, meinen Liebsten beim öffnen ihrer Geschenke zuzusehen.

Links (mein Fav): Michael Kors MKJ4137791
Mitte: Michael Kors MKJ5896798
Rechts (Ring meiner Freundin): Michael Kors MKJ3781791

Sonntag, 2. Oktober 2016

Outfit: The Yellow Leather Jacket

The Yellow Jacket. Heute melde ich mich nach längerer Abstinenz mit einem herbstlichen Outfit zurück. Die schönste und bunteste Zeit ist endlich gekommen und ich freue mich schon sehr darauf. Wusstet ihr eigentlich, dass der Herbst eines meiner Lieblingsjahreszeit ist? Frühling und Herbst, um genau zu sein. Was mich an diese beiden Jahreszeiten fasziniert? Die Veränderung bzw. Verwandlung der Natur. Wenn die Blätter sich verfärben, der Laub bereits auf dem Boden liegt und wir schon die dicken, kuscheligen Schals anziehen können - dann weiß ich genau, dass der Herbst gekommen ist.

Ich bin schon eine Weile auf der Suche nach einer Lederjacke gewesen, da meine alte mittlerweile schon ziemlich mitgenommen aussieht. Eigentlich hatte ich ein bestimmtes Modell und eine bestimmte Farbe im Kopf, doch ich warf all diese Vorstellungen über Bord, als ich dieses Modell sah. Es war Liebe auf dem ersten Blick und das Modell ist perfekt für die kommende Zeit. Die Farbe passt gut zu meinem Hautton und wird sich auch sicherlich gut mit anderen Farben kombinieren lassen. Die Bilder sind vor einigen Tagen entstanden, als das Wetter noch etwas wärmer war und man noch mit nackten Beinen rausgehen konnte.

Ich wünsche euch noch ein schönes, verlängertes Wochenende!


Jacket - Mango
Dress - H&M
Shoes - Zara

Sonntag, 25. September 2016

September: Life lately

Ich sehe gerade, dass ich im September keinen einzigen Post online gestellt habe. Einige Posts waren geplant und sollten online gehen, doch ich entschied mich in letzter Sekunde um. Nun aber möchte ich euch wenigstens zeigen, was ich in den letzten Wochen erlebt habe.

Der erste JGA in meinem Freundeskreis wurde gebührend gefeiert. Da merkt man erst, wie erwachsen man wird, wenn die erste von den Freundinnen bald schon ihr Ja-Wort zu ihrem McDreamy sagen wird. #Oktoberbraut2016

Bevor ich bald dem Prüfungsstress verfalle, habe ich mir eine kleine Auszeit genommen und bin auf meine Lieblingsinsel geflüchtet. Diese Meeresluft, dieses Meeresrauschen, der Sand zwischen den Zehen. #VitamineSea. #LifeisbetterattheBeach.

Die letzten sonnigen Stunden habe ich auch in Essen gut ausnutzen können, denn diese Stunden verbrachte ich gerne am Seaside Beach oder saß mit einem leckeren Froyo an der Ruhr und ließ es mir gut gehen.

Ja, auch ich bin ein Fan der Kylie Lipkits und saß mal um Mitternacht am Laptop um eines dieser gehypten Liquid Lipkits zu ergattern. Meine erste Bestellung ging leider auf dem halbem Weg verloren bzw. hatte ein lieber DHL-Mitarbeiter ein wenig Mist gebaut und brachte mich um meine Lipkits. Meine Freundin schaffte es und bestellte uns die Lipkits. Ich entschied mich für die Farbe True Brown K - ein schöner brauner Ton, den ich mir als Nude-Ton gut vorstellen wollte. Doch es sollte nicht sein. True Brown K stand mir einfach nicht so, wie ich es mir vorgestellt hatte und steht nun zum Verkauf. #LipkitsbyKylie