Donnerstag, 31. Oktober 2013

Happy Halloween

Halloween. Ich bin kein Fan von Halloween. Ich habe es schon immer gehasst, bin aber trotzdem mit meinen Freundinnen um die Häuser gezogen, weil es doch irgendwie lustig war und wir viel süßes bekommen haben. Ich bin ein Angsthase hoch 10! Ich hasse Horrorfilme, ich mag keine Kürbisse und  diese gruseligen Kostüme mag ich auch nicht. Gibt es Halloween ohne Gruselfaktor?

Während wahrscheinlich einige von euch heute verkleidet um die Häuser ziehen, liege ich leider flach auf der Couch. Hoffentlich geht es bis Samstag weg, denn da bin ich auf einer Halloween Party. Mein Kostüm ist auch schon da und wartet nur noch von mir getragen zu werden.

Als was/wen verkleidet ihr euch?! Für Lady Gaga ist es ja 365 Tage Halloween ;)


HAPPY HALLOWEEN!


Dienstag, 29. Oktober 2013

Girls problems with jewellery


Jewellery. Welche Frau hat das Problem nicht? Man besitzt viel Schmuck aber wenig Platz um diese zu verstauen. Mein Schmuck lag über all in der Wohnung rum oder ich hab sie in irgendwo hingelegt und nie wieder gefunden. Damit das Chaos ein Ende hat, bestellte mir mein Freund zwei Schmuckständer von/über Amazon damit wieder Ordnung in meinem Schmuckchaos herrscht. Leider war kein Platz für meine langen und Statement-Ketten. Eine Notlösung musste her, doch ich war immer noch nicht zufrieden. Meine Lieblinge brauchten einen schönen, sichtbaren Platz neben den beiden Schmuckständer. Als ob meine Wünsche, und wir haben nicht mal Weihnachten, erhört wurden, stellte mir Fashion For Home im Rahmen einer Challenge diesen Schmuckbaum zur Verfügung. Endlich haben meine Lieblinge ein neues Zuhause!

Es war wie Weihnachten, als ich den Schmuckbaum geschmückt habe. Nun strahlen sie um die Wette und ich brauche nicht mehr lange nach einer passenden Kette zu suchen.


Wie bewahrt ihr denn euren Schmuck auf? Ich würde mich über Links zu eurer Aufbwahrung freuen. 

Sonntag, 27. Oktober 2013

Summer in October


October. Der Oktober macht was er will! Die meiste Zeit bin ich nur im Cardigan unterwegs gewesen und habe meine Winterjacke nur selten (oft bei Regen) getragen, weil es doch ungewöhnlich warm war für einen Oktober. Meine Wintergarderobe muss sich daher noch ein wenig gedulden. Daher nutzte ich das schöne Wetter und führte meine diy Shorts aus. Wie fandet ihr das Wetter im Oktober? Oft war es ja morgens kalt und nachmittags dann wieder warm. Ich habe mich nun vom "Sommer" verabschiedet und freue mich auf den Winter. Warm genug anziehen, im Schnee spazieren gehen, zum Weihnachtsmarkt und leckere Churros essen. yumm yumm freu ich mich drauf! Die Lichterwochen, mit Schweden als Gastland, haben bei uns endlich angefangen. Sehr schöne Bilder wurden ausgesucht.

Du Tarzan, ich Jane. Es wird höchste Zeit für mich wieder in den Klettergarten zu gehen! Wo bleibt mein geliebter Tarzan?


Diesel Shorts (diy) - Bershka Belt - s.Oliver Boots - H&M Tights - Céline Tee from the fave moment



Freitag, 25. Oktober 2013

I love ...#10


Style Glow. Es ist mal wieder so weit. In den letzten Wochen habe ich viele neue Blogs entdeckt, unter anderem den Blog von Larissa. Auf ihrem Blog style Glow findet man tolle Outfits, schöne Looks zum nachstylen, Reiseberichte von den tollen Orten wo sie schon war und Sachen, die ihr gefallen. Man merkt sofort, dass ihr viel an der Mode liegt, was man an ihrem Style sehr schön sehen kann. Ich schaue regelmäßig vorbei und hätte am liebsten all ihre Kleidungsstücke in meinem Kleiderschrank, z. B. die Zara Lederpants und die Brille von D&G. ;) Ich darf ja träumen.

Ihr sucht Inspirationen für eure Looks? Dein seid ihr auf style Glow genau richtig! Schaut doch bei ihr vorbei und lasst euch überraschen! <klick>


Donnerstag, 24. Oktober 2013

Autmn colours

Beige. Nude, Hautton... diese Farbe hat viele Namen. Früher mochte ich die Farbe einfach nicht, sie war nicht jugendlich. Ich habe sie an vielen älteren Menschen gesehen und fand sie einfach nicht tragbar. Irgendwann/irgendwie hat sich die Farbe in meinem Kleiderschrank geschlichen und sich dort breit gemacht. Mittlerweile besitze ich sogar eine Tasche, einen Pulli, ein Top, einen Cardigan, Boots und einen kurzen Trench in Beige/Nude/Hautton. Daher musste ein Experiment her: von Kopf bis Fuß.
Der Trench musste einfach in dieser Farbe genommen werden, weil es ein Klassiker ist. Ein Blauer muss nun auch her aber diesmal in lang. Auch wenn ich angst davor habe, dass ein langer Trenchcoat nicht zu mir passt, weil ich so klein bin. Was sagt ihr? Soll ich mich mit meinen 160cm - 162 cm an einem langen Trench trauen?

Mango Trench - H&M Shirt - C&A Jeans - Görtz17 Boots - Jepo Bag* Samaya Scarf (gifted)


Wie steht ihr denn zu dieser Farbe? Besitzt ihr auch Kleidung in Beige oder mögt ihr die Farbe gar nicht? Lasst es mich wissen. 

Mittwoch, 23. Oktober 2013

Beauty: the perfect red polish


Really Red. Lange lange war ich auf der Suche nach einem perfekten roten Nagellack. Kein dunkelrot, kein orangerot, kein pinkrot. Einfach nur rot! Die Suche war nicht einfach doch am Montag wurde ich dann endlich fündig. Bei Essie fand ich schließlich meinen heiß geliebten roten Nagellack und der Name hätte nicht besser gewählt werden. Er hält was er verspricht! I love you, really red.


Montag, 21. Oktober 2013

Probier's mal mit Gemütlichkeit

Gemütlichkeit. Es ist zwar schön in High Heels durch die Weltgeschichte zu stöckeln, doch manchmal lässt es sich in flachen Schuhen doch besser laufen. Besonders beim Shoppen. Da brauche ich einfach gemütliche Schuhe, in denen ich mehrere Stunden aushalte. Neben den Schuhen ist eine passende Shopping Tasche auch wichtig. Ich muss nicht mein halbes Leben in der Tasche tragen aber das wichtigste muss schon rein, z.B. eine Wasserflasche, ein Buch, Kulturbeutel, Taschentücher, Lip balm, Handcreme und und und. Neben der Farbe und Größe muss auch die Qualität und der Preis stimmen. Welche Frau möchte schon beim Shoppen schmerzende Füße haben? Das macht doch keinen Spaß. Daher freue ich mich, dass jepo.de mir die Tasche und Slipper kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Probiert es doch einfach mal mit Gemütlichkeit und geht in schönen stylischen flachen Schuhen Shoppen.

Ein weiteres Stück, dass bei mir nicht fehlen darf ist meine geliebte Zara Jacke! In letzter Zeit kam sie fast täglich zum Einsatz. Sie ist mein treuer Begleiter für jede Jahreszeit, weil man sie wirklich zu allem kombinieren kann. Welches ist euer Lieblingsteil für jede Jahreszeit?
Jepo Bag, Slipper* - Zara Jacket, Pants - H&M Shirt, Necklace


Mittwoch, 16. Oktober 2013

His Wardrobe

His Clothes. Ich erwische mich so oft, wie ich in seinem Kleiderschrank nach passenden Sachen zum tragen suche. In seinen Sachen lässt es sich oft besser gehen als in den eigenen. Angeblich mögen die Männer den Boyfriend-Style nicht - nicht feminin genug, keine kurven, unsexy. Muss man immer "sexy" bzw. aufreizend durch die Weltgeschichte schlendern? Wenn ich könnte, dann würde ich auch nur in Hervé Léger Kleider rum rennen, weil sie die Kurven einer Frau einfach am besten in Szene setzen. Aber manchmal muss es einfach leger sein.
Longchamp Bag - Tommy Hilfiger Shirt (his) - C&A Jeans - H&M Shoes - Primark Scarf
Während ich noch über die Hervé Léger Kleider nachdenke, könnt ihr mir ja verraten, ob ihr ab und an den Kleiderschrank eures Freundes durchstöbert in der Hoffnung was zum anziehen zu finden.

Montag, 14. Oktober 2013

DIY with FoxxShirts

FoxxShirts. Ich liebe diy-Projekte aller Art und lasse mich gerne inspirieren. Viele Teile habe ich auch schon nachgemacht. Ist ja gar nicht sooo schwer, denkt sich wahrscheinlich jeder. Pustekuchen! Man muss erstmal auf die Idee kommen, was kreatives auf die Beine zu stellen. Im Kopf ist es immer einfacher doch die Umsetzung sieht immer anders aus. Ein Teil besitzen zu dürfen, das von mir selbst gemacht wurde reizt mich ja immer, so freute ich mich umso mehr, als ich von FoxxShirts zu deren do it yourself-Contest eingeladen wurde. Wir durften uns ein Shirt (aus 100% Organic Cotton) und zwei von drei diy-Sets aussuchen und unserer Kreativität freien Lauf lassen. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, habe ich mich für das dip-dye und Nieten-Set entschieden. Ich hatte zwar schon tausende Ideen im Kopf, wusste leider nicht, ob ich es auch wirklich so umsetzen könnte. Na, glaubt ihr ich hätte Potential zu den Großen wie Karl und Stella dazu zu gehören? ;) Was sagt ihr zu meinem Design, würdet ihr das Shirt auch kaufen wollen? 

Photos: C'rina's Closet

Samstag, 12. Oktober 2013

For the Girl in me

Girly. Ich entdecke mehr und mehr das Mädchen in mir. In den letzten zwei Wochen sind so einige Beautyprodukte bei mir eingezogen und ich muss mir jetzt schon Gedanken über neue Stauplätze machen. Nicht das ich so viele Produkte hätte, nur mag ich meinen Schminktisch nicht so voll! Ich brauche einfach Platz. Habt ihr da Ideen für mich? Ich besitze zwar schon einen Lippenstifthalter von dm jedoch habe ich keine passende Boxen für meinen Puder und Blushes gefunden. 

Maybelline Fit Me anti shine stick. Welche Frau hat diese Probleme nicht? Man macht sich für eine Party-Nacht mit den Mädels fertig, wirft noch mal einen letzten Blick in den spiegel und ist mit seiner Leistung zufrieden. Einige Stunden später schaut man noch einmal in den Spiegel und siehe da: Die T-Zone zeigt sich von seiner glänzenden Seite. Das hat ja noch gefehlt. Um diese glänzende Angelegenheit zu beseitigen gibt es heutzutage ja mehrere Möglichkeiten: anti-Shine Tücher, anti-shine Puder und anti-shine sticks.
Ob es wirklich ein Wundermittel ist, kann ich euch jetzt noch nicht sagen - bis jetzt macht es seine Arbeit aber gut und stellt mich zufrieden.
Maybelline Fit Me Concealer. Normalerweise verwende ich den Studio Sculpt Concealer von Mac in der Farbe NW40. Letztes Jahr musste ich schon mehrere Monate hinter dieser Farbe rennen, dieses Jahr genau das gleiche und ich habe ehrlich gesagt keine Lust mehr drauf. Deswegen musste eine ein neuer her. Wie ihr wisst oder auch nicht: Die Maybelline Fit Me ist die einzige Make up-Reihe für dunkel-häutige in der Drogerie und auch noch so günstig! :)

Kiko Full Protection Stick Foundation. Carina und die GSW sind schuld daran, dass ein weiteres Mädchenstück bei mir eingezogen ist. Nach dem ersten auftragen musste ich leider feststellen, dass die Farbe doch ein kleines bisschen zu dunkel für mein Gesicht ist. Ich habe den Stick in der Farbe 14 und hätte ihn gerne noch in der Farbe 13 (falls vorhanden), um sie zu vermischen.
Leo Gürtel von Bershka. Für mein wildes-Ich. Ich LIEBE kleine Leo-Details! Ein komplett Leo-Look würde für mich nie in Frage kommen, aber so Einzelstücke mag ich sehr, weil sie ein schlichtes Outfit direkt aufwerten. Für den nächsten Sommer wünsche ich mir diese tollen Loafers von Gee Wawa, nicht nur weil sie Lydia heißen, sondern weil sie dabei auch noch so toll aussehen. ;)

Mittwoch, 9. Oktober 2013

The Autmn leaves

Leaves. Wenn sich die Blätter der Bäume färben und zu Boden fallen, Kinder oder auch Erwachsene rum hüpfend durch die Gegend laufen, dann ist eine der schönsten Zeiten angekommen: Der Herbst. Dieses Geräusch, wenn man auf die Blätter tritt. Hach, da werde ich wieder zum Kind. Das Wetter war in den letzten Tagen unglaublich schön angenehm und der Wind ließ auch ein wenig nach. Trotzdem konnte ich einfach nicht ohne Strumpfhose das Haus verlassen. Beim Aufräumen habe ich dieses Tuch aus der Goodie-Bag von Guess wiederentdeckt. Bis jetzt hatte ich es gar nicht getragen, dabei ist er doch so schön und ich finde die Farben passend für diese Jahreszeit bzw. für die alle Jahreszeiten. Ein wenig altrosa tut jedem gut. Auch mir. Passend dazu wurden meine Fingernägel auch Rosa 'geschminkt'.

Gestern war ich mit Carina im CentrO, um den neuen Bershka unter die Luppe zu nehmen. Endlich muss ich nicht mehr nach Köln fahren. yaaay. Aber, wieso kommen all diese schönen Shops nicht mal nach Essen?
Primark Cardigan - Guess Scarf* - H&M Shirt - Tom Tailor Skirt* - Asos Leather Chelsea Boots