Sonntag, 30. März 2014

Beauty: Ich mach mal BLANC

Blanc. Ich habe mich endlich getraut. Ich bin nun stolze Besitzerin DES Nagellacks überhaupt (wer die Aufregung an dieser Stelle nicht verstehen kann, der hat nichts verpasst!). Nicht nur 2013 sondern auch in 2014 sind weiße Nägel nicht wegzudenken. Angefixt wurde ich, wie so oft, von der lieben Amelie. Sie hat ihn letztes Jahr hier gezeigt und ich war geflasht, habe ihn mir damals nicht gekauft, weil ich angst hatte, dass es viel zu krass an mir aussehen würde. Nachdem ich nun aber mehrere Monate daran vorbei gelaufen bin, bin ich dieses mal am Essiestand stehen geblieben und sah ihn. Ich zögerte nur eine Sekunde und packte ihn mit ein. Neben Blanc ist auch noch Lovie Dovie bei mir eingezogen, zwei schöne Sommerfarben also.

Was sind denn eure Lieblingslacke für den Sommer? Habt ihr sogar den Essie Blanc oder Lovie Dovie?


Donnerstag, 27. März 2014

New in: Goodies

Goodies. Heute möchte ich euch den Inhalt meiner Goodiebag zeigen. Das Team vom VOX Secret Spa Night hat sich wirklich Mühe gegeben, einen so tollen Goodiebag für uns Blogger zusammen zu stellen! Bis auf die Mac Produkte, hatten wir alle die selben Goodies bestehen aus einem Liebeskind Portemonnaie (auch hier hatten alle verschiedene Farben), Thomas Sabo Karma Beads und einem Produkt von Mac. Ich hatte, wie ihr sehen könnt, einen Lippenstift. Die Farbe ist pink, so pink wie ich bisher noch keinen Lippenstift auf meinen Lippen hatte. Tragebilder werdet ihr schon bald sehen.

Dienstag, 25. März 2014

Bloggerselfie

Bloggerselfie. Hollywood bzw. Ellen machte es vor und der Rest macht es nach. Die Rede ist vom #Oscarselfie. Jeder von euch weiß bestimmt wovon ich rede, daher folgt auch keine Erklärung! ;)

Auf der #VoxSecretSpaNight am letzten Donnerstag kam die liebe Tina auf die Idee, einen Bloggerselfie zu machen. Gesagt getan. Was sagt ihr zu unserem Bloggerselfie?

Die Blogger: Tina, Ranim, Claudia, Helena, Ally, Ilka, Kathi, Amelie, Moi, Jana

Sonntag, 23. März 2014

Outfit: All white everything

All white. Heute kommt das Outfit von Donnerstag, das ich auf der #voxsecretspanight in Düsseldorf getragen habe. Warum und weshalb ich dort war, wird bald gelüftet. Wie im letzten Post schon erwähnt, fiel mir die Wahl des Outfits nicht wirklich leicht aber ich war irgendwie doch zufrieden. Der weiße Blazer ist relativ neu und fehlte definitiv in meinem Kleiderschrank! Im Kopf plane ich schon einige Outfits mit dem Blazer und kann es kaum abwarten, es euch zu zeigen. Aber erstmal muss das Wetter wieder besser werden!

Freitag, 21. März 2014

Preview: All White everything

All White. Ich wollte eigentlich schon immer auf einer all white-Motto-Party gehen. So schwer kann es doch nicht sein, oder? Denkste. Ich war gestern auf meiner aller ersten all white Party und meine Kleiderwahl viel mir so gar nicht leicht. Ich habe kein Problem damit, mich von Kopf bis Fuß in schwarzer Kleidung zu sehen und ich finde es auch gar nicht so schwer. Aber ganz in weiß war schon eine Herausforderung für mich, denn auch wenn ich weiße Kleidung besitze, passen die Farben nicht unbedingt zusammen. Das eine Teil ist mehr elfenbeinfarben, das andere geht mehr ins hell beige und so weiter.

Am Ende war ich aber mit meinem Outfit zufrieden. Die Reaktionen der anderen Menschen war schon herzallerliebst! Würdet ihr euch im Alltag von Kopf bis Fuß in weiß hüllen oder lieber in einer anderen Farbe oder steht ihr überhaupt nicht auf solche Outfits?
H&M Blazer - Primark Camisole, Pumps - Gina Tricot Skirt - Bershka Belt - Zara Bag

Montag, 17. März 2014

Beauty: It's dangerous on my Lips

Lips. Vor ein paar Jahren besaß ich nicht mal einen und heute kann ich schon einige mein eigen nennen. Lippenstifte. Ich dachte immer, dass nur die erwachsenen Frauen Lippenstifte tragen dürfen und die jüngeren nicht, weil es sonst zu aufgesetzt und madamig wirkt. Da ich schon volle/große Lippen habe, wollte ich nicht, dass sie noch mehr betont werden. Doch heutzutage traue ich mich immer mehr an Lippenstiften und auch mal an "außergewöhnliche" Farben. Der Frühling steht vor der Tür und da wollte ich mal was anderes tragen außer Rot, Rosa/Pink und Altrosa. Am Samstag ging es mal wieder in die Stadt und da meinte der Mister so "Möchtest du nicht mal zu MAC?" (hach wie ich das liebe, wenn ER mich das fragt). Schwups bog ich ab und befand mich in der verrückten Beautywelt von MAC.

Gefunden. Aufgetragen. Gekauft. MAC Dangerous. Rot. Orange. Matt. Frühling. Sommer. Supergeil.

Besitzt ihr auch den Lippenstift und habt schon Tragebilder? Wollt ihr sehen, wie der Lippenstift auf meinen Lippen wirkt?


Donnerstag, 13. März 2014

I love ...#15

Ohh Couture. Grinsekuchen mit einem wunderbaren Style. Das ist mir aufgefallen, als ich vor kurzem Leonies Blog, ohh couture, entdeckte. Ich lese wirklich viele Blogs und musste feststellen, dass es sehr sehr viele Blogger gibt, die auf ihren Bildern tot ernst gucken und kaum eine Miene verziehen. Schlimm finde ich es überhaupt, es sieht oft sehr lässig aus, aber ein lachendes Gesicht gefällt mir halt lieber. Und das gefällt mir an ohh couture. Da kriege ich direkt gute Laune, wenn ich den neusten Post lese aber da ist noch etwas, das ich einfach umwerfend finde: Ihren Style! Schaut einfach hier, hier und hier, dann versteht ihr was ich meine. Definitiv eine meiner neuen Inspirationsquellen!

Ich erwische mich oft dabei, wie ich auf ein neues Outfit Post warte und mich dann frage, wo sie diese tollen Sachen her hat und wie sie es schafft, diese so toll zu kombinieren.

"Normalerweise bevorzuge ich etwas "coolere und cleanere" Looks. Normalerweise! Aber ich probiere auch gerne rum und im schlimmsten Fall habe ich mich direkt an einem Look satt gesehen und kombiniere die verschiedenen Bestandteile beim nächsten Mal einfach anders. Von daher - No risk, no fun!"

No risk, no Fun! Werde ich mir zu Herzen nehmen, liebe Leonie. Dankeschön!
Falls ihr, genauso wie ich, immer auf der Suche nach neuen Inspirationen seid, dann <klick> <klick>

Sonntag, 9. März 2014

#fromwhereistand

Fromwhereistand. Einer meiner Lieblingstags auf Instagram ist definitiv #fromwhereistand. Heute mit wenig Text aber dafür zeige ich euch einige Bilder aus den letzten Tagen. Heute war das Wetter sowas von perfekt, dass ich ihn unbedingt draußen verbringen musste. Also ging es für mich und meine Bestie zum Seasidebeach am Baldeneysee. Das erste mal den Sand zwischen den Zehen fühlen war so ein tolles Gefühl und ich konnte auch noch viel Sonne tanken. Ein perfekter Sonntag!

Habt noch einen schönen Sonntag und für morgen einen guten Start in die neue Woche.

Mein Karnevalsoutfit: Verrückte Blumenfrau
Da habe ich mich ein wenig mit dem Wetter verschätzt aber es war angenehm.
Meine neuen Flags wurden zum ersten mal ausgeführt
Der erste Einsatz meiner Massimo Dutti Glitter Loafers in 2014
Mein Seasidebeach Look
Wollt ihr mal sehen, wie ich meine Strandtasche packe?

Freitag, 7. März 2014

Event: Karstadt Blogger Event Düsseldorf with Fromhearttoheel

Karstadt. Was denkt ihr, wenn ihr von Karstadt hört? Ich habe hier ja schon einmal über Karstadt und die New Brands geschrieben und auch über das Feel London Event berichtet. Gemeinsam mit der lieben Lara von Fromhearttoheel veranstaltete Karstadt ein Blogger Event, bei dem wir die neue Filiale an der Schadowstraße näher und besser kennenlernen durften. Meine Meinung zu Karstadt hatte sich schon damals verändert und seitdem war ich auch immer positiv überrascht und schaue seitdem gerne dort vorbei und habe schon einiges eingekauft.

Zu den Erneuerungen von Karstadt: Sowohl die Elektronik- als auch die Kinderabteilung werden in Zukunft Platz für mehr Marken im Store-in-Store Konzept machen. So haben die Modebewussten Kunden und Kundinnen von Karstadt die Chance, neue und ihnen unbekannte Marken kennen und lieben zu lernen. Die Herren tun mir ja ein wenig leid, denn sie haben nur eine Etage für sich und müssen diese mit dem Restaurant teilen. Wie ihr ja schon wisst, bin ich kein Fan von Online Shopping, auch wenn es einem das Leben vereinfacht. Ich geh lieber in die Stadt, um mir die Sachen in echt anzuschauen, denn viele Sachen sehen online besser aus als in der Realität. Bis jetzt habe ich mich aber oft erwischt, wie ich sämtliche Online Shops nach schönen Sachen, vor allem für mich, neuen Marken ausfindig gemacht habe. Nun hat mir Karstadt diese Aufgabe abgenommen, in dem sie jetzt All Saints, Sandro, Reiss London und Whistles London führen. Könnt ihr euch vorstellen, wie ich mich gefreut habe?

Wir wurden herzlich von Karstadt mit Sekt und Orangensaft empfangen und bevor wir in zwei Gruppen aufgeteilt wurden, stärkten wir uns mit leckeren Cupcakes und Kuchen. Meine Gruppe machte zuerst einen Rundgang durch den Laden und erhielt viele Informationen zu Karstadt, wie z. B., dass die Lager genau so aufgebaut sind wie der Store. Nach dem Rundgang durften wir uns dann in der Make up Abteilung auffrischen. Mein Weg führte natürlich zu Bobbi Brown und diesmal lies ich mir auch die angewendeten Produkte aufschreiben, damit ich sie auch nachkaufen kann. Ich musste wieder feststellen, dass ich so null Ahnung von Kosmetik und Make up habe (bin ich etwa die einzige?!)

Zum Abschluss gab es für uns ein leckeres 3 Gänge Menü im Frischerestaurant (übrigens werden dort alle Gerichte frisch zubereitet!) und danach nutzten einige Mädels die letzten 15 Minuten aus, um im letzten Topshop Sale Shoppen zu können.
All Sainte gehört zu meinen Lieblingsmarken!
Was ein perfektes Outfit!
Wer schenkt mir diese tollen Schuhe?

Vielen lieben Dank an Lara und Karstadt!

Dienstag, 4. März 2014

New in: Love with a Bow

Bow. Es war sofort Liebe! Ich mach es mir wirklich schwer bei meiner Schuhauswahl, was auch der Grund ist, dass ich nicht so viele Schuhe besitze wie manch andere Frauen. Der Frühling steht vor der Tür und meine Füße wollen neu und schön geschmückt werden. Eigentlich wollte ich ganz andere Schuhe haben. Nun ja, ganz anders auch wieder nicht. Die Schuhe, die ich ursprünglich haben wollte sahen eigentlich genauso aus, nur von einer anderen Marke. Am Freitag sah ich sie, hatte aber nicht mehr genug Zeit sie anzuprobieren, also wurde alles auf Samstag verlegt.

Eine Notiz an mich selbst: Wenn du etwas findest und du es uuuuunbedingt haben möchtest, dann zögere nicht und rück die EC-Karte raus!

Ende der Story: Die Schuhe gab es nicht mehr in meiner Größe und werden auch nicht mehr reinkommen. Tja, Pech gehabt! Doch so ganz wollte ich nicht aufgeben, da ich wirklich neue Flats haben wollte. So machte ich mich weiter auf die Suche und schleppte den Mister mit. Und da sah ich sie. Sie sahen genauso aus wie das erste Modell, das ich haben wollte. Ich musste sie unbedingt haben. SOFORT. Kurzer Schock: Meine Größe war nicht dabei. Die Enttäuschung konnte ich leider nicht zurück halten. Doch der Mister schaute sich hoch einmal um und fand sie endlich. In meiner Größe und die kleine Lydia war wieder glücklich. Sie passten perfekt und ich war noch glücklicher. Lieber Frühling, meine Füße und ich sind bereit, diese schönen Schuhen auszuführen.
Tamaris Trend Flats