Mittwoch, 29. Oktober 2014

Event: Shopping Trip to Maasmechelen Village

Maasmechelen Village. Dass Frauen gerne und viel Shoppen ist kein Geheimnis mehr und wenn sie oben drauf noch sparen können... Besser geht es nicht, oder? Am Samstag war es endlich so weit: Es ging zum Shoppen ins Maasmechelen Village nach Belgien. Shoppen und gleichzeitig Geld sparen geht wirklich nur im Outlet. Ich habe mich sehr auf diesen Ausflug gefreut, da ich einige Girls der #LBMTBLBF Truppe wiedersehen konnte. Morgens fuhr ich also mit dem Zug Richtung Köln, um die anderen Mädels und Lisa, die uns zu diesem Trip einlud, zu treffen. Unser Shuttle fuhr nämlich von dort ins Outlet nach Belgien. Eine Klassenfahrt ins Shopping Paradis mit meinen Liebsten Mädels, unter anderem Rapunzel, Bisasam, Rooooobert und Cosmo (fav Drink), und ich durfte zu den coolen Kids gehören, die auf Klassenfahrten ganz hinten sitzen (Oh ehm gee). In Maasmechelen angekommen, wurden wir in der VIP Lounge des Outlets empfangen, wo wir mit Drinks und Schokolade herzlich begrüßt wurden. Schnell legten wir die Taschen und Jacken ab und gingen hinaus ins Paradis.

Für mich war es der dritte Besuch überhaupt in einem Outlet und ich kann es wirklich jedem empfehlen! Wer auf der Suche nach schönen, klassischen und zeitlosen Schätzchen ist, der ist in einem Outlet genau richtig. Ich war sehr positiv überrascht die Marken Sandro und Maje in Maasmechelen Village zu sehen, weil ich diese beiden Marken sehr mag und gerne ein Kleidungsstück in meinem Kleiderschrank hätte. Ein genaues Ziel hatte ich nicht vor Augen, ich wollte alles auf mich wirken lassen und sehen, ob ich mit einer Tüte nach Hause fahren. Aus Vernunft lies ich zwei Blusen bei Tommy und einen Pullover bei Gant liegen, um bei Fossil komplett die Nerven zu verlieren?

Wieso schaltet sich der Kopf automatisch aus, wenn es rote Preisschilder sieht? In solchen Situationen erscheinen in vielen Zeichentrickfilmen auf den Schultern ein Engelchen und ein Teufelchen. In meinem Fall waren es jeweils fünf Teufelchen, die am liebsten alles gekauft hätten. Wer hat wohl das Spielchen gewonnen: Die Teufelchen oder ich? Die Lösung kommt demnächst in Form eines mini Videos aus dem Outlet. Bis dahin, lasst die Bilder auf euch wirken. Mein Outfit könnt ihr übrigens in diesem Post sehen

Montag, 27. Oktober 2014

7 Blogger 7 Outfits: Mein Lieblings-Herbstteil

Herbstliebling. Die dunkle Jahreszeit steht vor der Tür, die allerletzten Sommerteile haben nun ihren Platz, in den hintersten Ecken des Kleiderschrankes, eingenommen. Überall in der Wohnung sind Kerzen aufgestellt, die dicken Socken stehen auch schon bereit. Ja, der Herbst ist da und damit für mich auch die 'Lagen-Zeit'.

Das heutige Thema unseres "7 Blogger 7 Outfits" steht auch schon: Mein Lieblings-Herbstteil. Jede/r von uns besitzt ein Teil - egal ob Kleidungsstück, Accessoires oder Schuhe - jede/r hat ein Teil, dass er in dieser Jahreszeit immer wieder trägt. So ein Liebling habe ich auch! Es ist (m)eine (Fell-)Weste. Daher ist Herbstzeit für auch direkt Westenzeit. Dieses Modell ist von Vila und schon über zwei Jahre in meinem Besitz. Seit kurzem schaue ich mich aber nach einer vollen Fellweste, da meine an den Seiten ja, wie ihr sehen könnt, mein Fell hat. Ich hätte ja so gerne eines der Fellwesten von Hallhuber, jedoch sind sie weder Online noch im Shop auffindbar. Ein ähnliches Modell hatte ich im Maasmechelen Village (Post dazu kommt in den nächsten Tagen) bei Twin-Set gefunden, mir waren die 169€ dafür aber zu teuer.

Jedenfalls kann und werde ich im Herbst niemals auf meine geliebte Fellweste verzichten! Welches ist denn euer liebstes Herbstteil?

Damit ihr die Outfits der anderen Mädels nicht verpasst, eine kleine Übersicht:
Morgen: Vera von Pieces of Time
Mittwoch: Sandra von Sandra Felicia
Donnerstag: Alyssa von Another lovely Fashion Blog
Freitag: Alena von Lookslikeperfect
Samstag:Kathi von C'est Chic
Sonntag: Mona von Pieces of Mona

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Outfit: Black and White with golden Marc Jacobs Clutch

B/W. Heute kommt ein etwas anderes Outfit Post mit ganz wenigen Worten. Die goldene Clutch von Marc Jacobs war mein Schnäppchen, das ich mir bei der TK Maxx Eröffnung erkämpft habe. Ich werde den Moment, als mir eine Frau diese Clutch aus der Hand reißen wollte, nicht mehr aus meinem Kopf kriegen. Dass Frauen beim Shoppen die Krallen rausfahren können, weiß ich, aber dass einige bereit sind, anderen Frauen Sachen aus der Hand zu reißen ist eine Nummer zu viel. Dazu muss man auch sagen, dass der Preis einfach bombastisch war und ich die Reaktion der Frau irgendwie verstehen kann. Vielleicht hätte ich nicht anders gehandelt, bei dem Preis.

Flash-Tattoos ist einigen von euch bestimmt ein Begriff. Ich hatte diesen Trend schon im Sommer auf Instagram entdeckt und war angetan und fand es eine gute Alternative zu normalen Tattoos. Es erinnert mich ein wenig an die bunten Klebetattoos, die man sich als Kind kaufte nur in 'cool'. Ich bin auf der Suche nach schönen Flash-Tattoos, die man als Armband verwenden kann, in Gold. Falls ihr wisst, wo ich sie für einen normalen Preis in einem Shop erhalte, dann immer her mit den Informationen. 

Montag, 20. Oktober 2014

Date Night at: Heiner's

Date Night. Man ist frisch verliebt und wartet sehnsüchtig auf eine Nachricht von "Ihm". Er wird nie mit vollem Namen genannt, weil es noch ein Geheimnis bleiben soll. Die Mundwinkel ziehen sich nach oben, die Schmetterlinge im Bauch drehen durch und die Augen funkeln, wenn wir eine Nachricht von "Ihm" kriegen. "Zieh dir etwas schickes an, ich hol dich um acht Uhr ab" - eines der schönsten Sätze, die er uns schreiben kann.

Je länger man in einer Beziehung ist, desto gemütlich wird es. Die schönen Sätze werden weniger, dieses Kribbeln im Bauch spürt man kaum noch und überhaupt ist die Spannung raus. So kann, muss es aber nicht laufen! Je länger man mit einer Person zusammen ist, desto mehr sollten diese Dinge einen Platz in eurem Alltag werden. "Wieso habt ihr Dates, wenn ihr doch eh zusammen seid?" Weil es schwieriger ist, jeden Tag die selbe Frau aufzureißen! Date Nights sind mit das schönste in einer Beziehung, weil man so den alltäglichen Stress auf der Arbeit, Schule und Uni bei Seite legen kann und die Zeit mit seinem liebsten nutzt. Man kann ins Kino gehen, neue Bars in seiner Stadt testen und/oder Essen gehen.

Der Mister entschied sich für letzteres für unser 5.5-jähriges und der Abend könnte nicht schöner werden! Über Mydays wurde ein Candle Light Dinner gebucht und entschieden haben wir uns für ein Lokal hier im Ruhrgebiet, weil es keine schlechten Erlebnisberichte darüber gab wie in Düsseldorfer Restaurants! Wir waren in Gelsenkirchen im Heiner's, das sich direkt neben der ehemaligen Zeche Nordstern (Nordsternpark) befindet. Da hat unser Ruhrpott-Herz direkt große Sprünge gemacht! Wir wurden sehr herzlich empfangen und zu unserem Tisch am Fenster, mit Ausblick auf das Förderturm, geführt. Unser Platz war genau richtig und kaum nahmen wir Platz, brachte uns die Kellnerin unser Empfangssekt und der der Abend konnte beginnen. Ein Blick auf die Speisekarte und uns war klar, dass wir definitiv wiederkommen werden: Das Ruhrgebiet spiegelt sich kulinarisch im Heiner's wider. Zum Brot wurde schwarzes Salz, dass an die Kohle erinnern sollte, serviert. Wie perfekt ist das denn? Wir mussten nicht lange auf das Essen oder Getränke warten, zwischen den Gängen hatten wir auch genug Zeit bekommen, um alles zu verdauen. Es war ein wirklich perfekter Abend mit meinem perfekten Mister!

Samstag, 18. Oktober 2014

New in: Nomination Necklace in Roségold

Nomination. Vor einigen Jahren war dieser Name in aller Munde. Jeder, aber wirklich jeder, hatte die Nomination Armbänder. Auch ich besaß dieses Armband und mochte es auch aber eine Sache störte mich schon daran: Man hat sich so schnell die Haare eingeklemmt. Aua. Irgendwann sind die Armbänder von der Bildfläche und meinem Gedächtnis verschwunden bis ich vor kurzem wieder was davon zu hören bekam. Ganz ehrlich, von der Marke Nomination kannte ich nur diese Armbänder. Schande über mich! Wenn ich nur gewusst hätte, dass sie auch andere und vor allem schöne eleganten Schmuck haben, wäre die Marke nicht so schnell aus meinem Gedächtnis gelöscht worden.

Ich durfte mir was aus dem Online Shop aussuchen und mir viel sofort diese Kette (hier) ins Auge. Natürlich sah ich auch sofort die berühmten Armbänder, die ich aber direkt links liegen ließ. Wer hätte gedacht, dass man sie immer noch kaufen kann? Ich anscheinend nicht. Die Wahl fiel mir nicht so leicht wie gedacht, weil ich mich in zwei Ketten verliebte, einmal in Silber und einmal in Roségold. Seit langem schaue ich mich nach Schmuck in Roségold um, traue mich jedoch nicht dran, weil ich immer Angst hatte, dass die Farbe mit meinem Hautton nicht auf einem Nenner kommen würde. Da ich schon eine silberne Kette besitze, sollte endlich etwas neues her. Mit Gelbgold kann ich mich einfach nicht mehr anfreunden. Als Kind trug ich bzw. sollte ich immer Gold tragen und mit der Zeit hasste ich es immer mehr und stieg auf Silber um. Ich wollte etwas elegantes, also drückte ich die Augen zu und klickte auf "In den Warenkorb". Aufgeregt wie ein Baby wartete ich auf das Päckchen mit meinem neuen Schätzchen.

Zwei Tage nach der Bestellung war das Päckchen endlich da und ich konnte meinen Augen nicht trauen! Die Kette sieht mit/in der Farbe einfach nur elegant aus, genau wie ich es wollte. Und die Sache mit meiner Haut?  Es beißt sich nicht so sehr und sieht gar nicht so schlimm aus wie erwartet. Ich bin aber der Meinung, dass ich die Kette nur mit einem hellen Oberteil tragen kann, damit sie gut in Geltung kommt. Was sagt ihr zu der Kette und zur Wahl meiner Farbe? Kann ich mit meinem Hautton Roségold tragen oder empfiehlt ihr mir eine andere Farbe?

Gefällt euch die Kette genau so gut wie mir? Mit diesem Code: SHOP20 habt ihr bis zum 31. Dezember 2014 20% Rabatt auf das gesamte Sortiment und könnt euren liebsten ein schönes Geschenk zu Weihnachten machen.

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Traveldiary: I lost my heart in Landshut - Citytrip

Landshut. Wenn ich durch diese Straßen laufe, komme ich mir vor wie im Märchen. Überall sehe ich diese schönen, bunten Häuschen, die engen Gassen, diese Zufriedenheit, die kleinen Boutiquen und diese gut aussehenden Menschen. An einem Sonntag Mittag mit einem Breze in der Hand an der Isar entlang laufen und das Leben genießen. Du schönes Landshut, mögest du doch für immer diese Schönheit beibehalten!

Bis bald.