Mittwoch, 19. Oktober 2016

Outfit: The printed Skirt for Fall

Printed Skirt. So langsam aber sicher sind wir alle im Herbst angekommen und holen unsere kuscheligen Kleider wieder aus den Schränken. Bevor es aber doch zu kalt wird, um die nackten Beinchen zu zeigen, möchte ich euch noch schnell diesen Look zeigen.

Ich war auf der Suche nach einem schönen Rock mit Blumenprint, den ich im Herbst und Winter mit tollen Boots, Strumphosen und einer Fellweste tragen kann. Dabei dachte ich direkt an Zara, weil ich dort schon im Sommer schöne Teile entdeckt hatte. Wie es aussieht, war ich da nicht die einzige. Zara hat es mal wieder geschafft, Kleidungsstücke rauszubringen, die gefühlt jede Fashionista in ihrem Besitz haben muss. Den Rock, den ich ursprünglich haben wollte, gibt es auch als Kleid und gefühlt ganz Instagram trägt dieses Kleid. Ich habe mich einfach daran satt gesehen und musste weitersuchen.

Wenn man nebenbei in einem großen Einkaufscenter arbeitet, entdeckt man in der Pause einige Stores, die man so sicherlich nicht entdecken würde, weil man immer in die gewohnten Stores stürmt. Ich entdeckte also in meiner Pause diesen Rock am Schaufenster und verliebte mich sofort in den Look! Am liebsten hätte ich das komplette Outfit der Puppe gekauft! Obwohl der Rock eher helle Herbsttöne enthält und ich eigentlich auf der Suche nach dunkleren Tönen war, musste ich ihn haben. Schon hatte ich einige Looks im Kopf, die ich zu umsetzen wusste. Eines dieser Looks könnt ihr nun sehen. Die Sandalen sind übrigens auch von Promod und sehr gemütlich! Schade nur, dass ich sie dieses Jahr nicht mehr so oft tragen werde. 

Während ich gerade diesen Post verfasse, überlege ich, mit welcher Strumpfhosenfarbe ich den Rock tragen kann. Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, trage ich nur schwarze Strumpfhosen, weil ich keine anderen in meinem Hautton finde. Die meisten braunen Strümpfe sind einfach nur zu hell für mich und sehen dabei schrecklich aus! Falls ihr also Tipps habt, wo man Nude-Strumpfhosen für dunkelhäutige Frauen her kriegt, sagt mir gerne bescheid.
Jacket - Mango
Camisole - Primark
Skirt - Promod
Sandals - Promod
Watch - Cluse
Jewellery - Konplott

Freitag, 14. Oktober 2016

Cravings: Crossover Rings

Crossover Rings. Machen wir uns nichts vor: Jeder von uns überlegt sich sicherlich, was er sich zu Weihnachten wünschen soll bzw. was er verschenken möchte. Ich gestehe euch was: Meine Wunschliste ist immer lang, damit ich eine gute Auswahl an Ideen habe, falls man mich nach meinen Wünschen fragt. Auch gehöre ich zu den Menschen, die sich selber was tolles gönnen! Es gibt bestimmte Dinge, die, wie ich finde, man sich einfach nicht schenken lassen kann und deshalb selber kaufen sollte. Erklären kann ich es euch leider nicht wirklich. Bestimmte Wünsche kannst nur du nachvollziehen und andere nicht.

Was wohl auf meiner Wunschliste steht? Noch nicht viel, das steht schon mal fest. Da ich verrückt nach Schmuck bin, wird schon ganz bald wieder ein tolles Schmuckstück bei mir einziehen. Meine Freundin hatte zum Geburtstag von ihrem Verlobten einen roségoldenen Ring von Michael Kors geschenkt bekommen. Ich bin absolut kein Michael Kors-Fan und war auch nie scharf auf die Taschen, wie manch andere Damen. Mich haben dafür die Uhren mehr angesprochen. Und jetzt auch noch die Ringe. Bei Christ.de habe ich dann das Modell von meiner Freundin (hier) gefunden und bin beim scrollen dann auf "meinen" Ring (hier) gestoßen. Ich mag eigentlich fast alle Ringe, die so überkreuzt sind und am liebsten in Roségold. Allerdings weiß ich noch nicht ganz, ob ich mich irgendwann an den Strasssteinen satt sehen könnte. Was mir noch an dem Ring gefällt, ist, dass der Michael Kors-Schriftzug nicht sofort sichtbar ist.

Wie sieht denn eure Weihnachts-Wunschliste aus, oder habt ihr noch gar nicht angefangen, eure Wünsche aufzuschreiben? Immerhin weiß ich schon, was ich dieses Jahr verschenken werde und ich kann es nicht abwarten, meinen Liebsten beim öffnen ihrer Geschenke zuzusehen.

Links (mein Fav): Michael Kors MKJ4137791
Mitte: Michael Kors MKJ5896798
Rechts (Ring meiner Freundin): Michael Kors MKJ3781791

Sonntag, 2. Oktober 2016

Outfit: The Yellow Leather Jacket

The Yellow Jacket. Heute melde ich mich nach längerer Abstinenz mit einem herbstlichen Outfit zurück. Die schönste und bunteste Zeit ist endlich gekommen und ich freue mich schon sehr darauf. Wusstet ihr eigentlich, dass der Herbst eines meiner Lieblingsjahreszeit ist? Frühling und Herbst, um genau zu sein. Was mich an diese beiden Jahreszeiten fasziniert? Die Veränderung bzw. Verwandlung der Natur. Wenn die Blätter sich verfärben, der Laub bereits auf dem Boden liegt und wir schon die dicken, kuscheligen Schals anziehen können - dann weiß ich genau, dass der Herbst gekommen ist.

Ich bin schon eine Weile auf der Suche nach einer Lederjacke gewesen, da meine alte mittlerweile schon ziemlich mitgenommen aussieht. Eigentlich hatte ich ein bestimmtes Modell und eine bestimmte Farbe im Kopf, doch ich warf all diese Vorstellungen über Bord, als ich dieses Modell sah. Es war Liebe auf dem ersten Blick und das Modell ist perfekt für die kommende Zeit. Die Farbe passt gut zu meinem Hautton und wird sich auch sicherlich gut mit anderen Farben kombinieren lassen. Die Bilder sind vor einigen Tagen entstanden, als das Wetter noch etwas wärmer war und man noch mit nackten Beinen rausgehen konnte.

Ich wünsche euch noch ein schönes, verlängertes Wochenende!


Jacket - Mango
Dress - H&M
Shoes - Zara